Реферат

на тему:

Wiederholung und ihre Abarten

ПЛАН 

Phonetische, lexikalische und grammatische Wiederholungen.

Abarten der Kontaktwiederholungen. Die Aufzaehlung und ihre Formen:
Akkumulation, Ampflifikation, Gradation: steigende Gradation (Klimakx),
fallende Gradation (Antiklimaks).

Distanzwiederholung: Anapher, Epipher, die Rahmen-  oder
Ringswiederholung. Anadiplose und Echowiederholung.

Kommunikativ-stilistische Leistung der Wiederholung.

 

 

Verschiedene Arten der Wiederholung bilden eine weitere Gruppe von
stilistischen Verbindungsmoeglichkeietn. Die Wiederholung bezieht sich
auf alle Sprachebenen und Einheiten der deutschen Sprache. Dieselbe
Phoneme, Morpheme, Woerter und Wortgruppen koennen im Text mehrfach
verwendet werden um eine gewisse Stilwirkung auszuloesen. Ihre Anordnung
im Redezusammenhang ist unterschiedlich. Die Wiederholung dient fuer die
Rytmisierung und Hervorhebung einiger Elemente.

Je nach den Sprachelementen unterscheidet man phonetische, lexikalische
und grammatische Wiederholungen.

Die Lexikalische Wiederholungen charakterisieren sich durch mehrfachen
Gebrauch desselben Wortes oder Wortgruppe (Woertliche Wiederholung) oder
eines Synonyms (synonymische Wiederholung).

·                    Mein Vate, mein Vater, jetzt fasst er mich an!

·                    Das war eine treffliche Replik, eine gute
Erwiederung…

Das wiederholte Wort kann durch Attribute erwietert werden:

·                     Wir gingen durch den Wald, einen hohen, dunklen
Wald.

Der gleichmaessige symetrische Wiederkehr derselben Wortform oder
Satzstruktur schafft den grammatischen Paralelismus.

Die Unveraenderlichkeit der Lexik ist keine notwendige Bedingung. Bei
dem grammatischen Parallelismus ist Wiederholung von Satzstruktuhren von
grosser Bedeutung. Der Parallelismus als Wiederholung der gleichen
Satzkonstruktion in mehreren Saetzen hintereinander verleiht dem
Gesagten gleichmaessige Satzmelodie. Auf dieser Weise entsteht das
ebenmaessige Gerippe der Strophen in Heines Prolog zur „Harzreise“:

Auf die Berge will ich steigen,

Wo die frommen Huetten stehen,

Wo die Brust sich frei erschliesset

Und die freihenLuefte wehen.

Auf die Berge will ich steigen,

Wo die dunklen Tannen ragen,

Baeche rauschen, Voegel singen

Und die stolzen Wolken Jagen.

 

 

Nach der Anordnung der Wiederholten Elementen unterscheidet man Kontakt-
und Distanzwiederholung. Eine Abart der Kontaktwiederholung
(Kontaktstellung) ist die Aufzaehlung.

Die Aufzaehlung – ist das nacheinanderfolgen der Genenstaenden,
Handlungen und Merkmalen durch Konjuktionen (syntetisch), oder ohne
Konjuktionen (asyntetisch) verbunden.

 

An der Neujahrstanne Hingen viele Aepfel, Apfelsinen, Konfekt, Backwerk
und noch viele andere gute Sachen.

 

Die Aufzaehlung ist also eine Kette, wo sich die gleichartige
Satzglieder wiederkehren. Die Aufzaehlung kann in drei Formen
auftretten:

1.                     Akkumulation;

2.                     Ampflifikation;

3.                     Gradation: steigende Gradation (Klimakx),
fallende Gradation (Antiklimaks).

Die Akkumulation nennen wir eine Art der Aufzaehlung, bei der die
einzelnen Satzglieder nacheinander  gezaehlt werden, wobei sie eine
Aufzaehlung bilden:

Ihr Laecheln, ihr Gang, die Bewegungen unterstriechen nur ihre
Schoenheit.

Die Ampflifikation ist eine Abart von Aufzaehlung, bei der die
aufgezaehlten Kettenglieder durch eine Zusammenfassung gebunden werden.

Verbrechen, Schamlosigkeit, Heucherei – das war Europa.

Die Ampflifikation nennt man noch  „Anhaeufung mit
Schlusszusammenfassung“. Die aufgezaehlten Elemente werden zuletzt
resuemiert.

Dass du deinen Fehler einsiehst, dass du ihn wieder gutmachen willst,
dass du mutig von neuem beginnst – das freut mich von ganzen Herzen.

Gradation. Man unterscheidet eine aufsteigende Aufzaehlung (Klimax), bei
der jedes naechste Glied inhaltlich staerker und genauer ist, als das
vorherkommende. Das letzte Glied ist somit „am wichtigsten“. Grich.
Klimax bedeutet „Leiter“.

Es regnete stundenlang, naechtelang, tagelang, wochelang….

Ein unverwechselbahres Profil hebt die Dichtung des Lukrez von allen
Werken der roemischen, antiken, ja der Weltliteratur ab.

Antiklimax ist eine absteigende (fallende) Aufzaehlung mit solcher
semantischer Folge, bei deren das erste Glied logisch am wichtigsten
ist.

Es war bekannt in Europa, Deutschland und Muenchen…

Die Antiklimax – ist die absteigende „Leiter“, bei der die Glieder nach
abnehmendem Grad angeordnet sind.

 

Bei der Distanzstellung der wiederholten Elemente sind mehrere 
Kompositionsarten moeglich. Sie uebersteigen den Rahmen eines Satzes.
Das sind Anapher, Epipher, Rahmen oder Ringswiederholung, Anadiploseb,
Leitmotiv oder Echowiederholung.

Anapher ist die Wiederholung eines Sprachelements am Anfang von Saetzen
oder Absaetzen. Gemeint ist dabei die Wiederholung am Anfang nicht in
zwei aufeinanderfolgenden Saetzen, sondern nach einem groesseren
Intervall: am Anfang eines Absaetzes, einer Strophe, eines Kapitels,
eines Buches.

Epipher ist die Wiederholung eines Sprachelements am Ende mehrerer
Saetze oder Absaetze:

Er macht alles schnell. Er liest schnell, er isst schnell, er…

Die Rahmen- oder Ringswiederholung besteht in der Wiederkehr derselben
Sprachelemente am Anfang und am Ende eines Satzes oder Textes.

Warum hast du mich im Stich gelassen, ganz allein, warum?

Sie horchten beide, legten die Koepfe auf die Seite und horchten…

 

Anadiplose (grich. Verdoppelung) ist eine Art der Wiederholung, bei der
das letzte Wort oder die Wortgruppe eines Satzes an der Spitze des
naechsten Satzes wiederaufgenommen wird:

War es der Regen? Der Regen auf den dunkelroten Ziegeln? Es regnete,
regneteununterbrochen.

Echowiederholung. Wenn ein und dasselbe element unregelmaessig im Text
wiederkehrt, ohne an einer festen Stelle gebunden zu sein, wirkt es wie
ein Echo- oder Leitmotiv. Mit den anderen Worten kann man sagen, es ist
die Wiederholung eines Wortes durch den ganzen Text.

In der Novelle von Borchert scheint der wiederholte Satz „das Maedchen
sah in die Tasse“ ganz normal zu sein. Der Sinn dieser Tatsache wird
erst dann klar, wenn es sich herausstellt, dass der Kaffee in der Tasse
vergieftet war.

 

Kommunikativ-stilistische Leistung der Wiederholung.

Die Wiederholung dient zur Hervorhebung bestimmten Teile der Rede. Im
Stil der Wissenschaft, des oeffentlichen Verkehrs, der Publizistik kann
es eine sachliche Hervorhebung eines Begriffs sein.

Die Wiederholung kann zum Ausdruch der emotionalen, expressiven Rede
sein, oder den Grad der emotionalen Expressivitaet erhoehen.

Zur Wiederholung greift man oft beim Parodieren.

In der Wiederholung kann sich die Grundidee eines dichterisches Werkes
offenbahren.

Wiedrholungen, und zwar der grammatische Parallelismus haben auch
architektonische Funktion. Durch gleichmaessige Wiedrholung entsteht
eine symetrische  und rytmische Anordnung des Stoffes.

Похожие записи