THEMA „DIE MASSENMEDIEN»

Die Entwicklung der Massenmedien ist einer der Hauptzuege heutiger
Zivilisation. Mit der Hilfe der Massenmedien koennen die Menschen sehr
schnell die Information ueber alles, was in der Welt vorgeht, bekommen.
Die Massenmedien sind die Zeitungen, die Zeitschriften, das Fernseher
und das Rundfunk.

Das aelteste Massenmedium ist die Zeitung. Die erste Zeitung war ein
handgeschriebenes roemisches Blatt (59 vor u.Z). die Zeitschriften
erschienen im XVIII Jahrhundert. Das Fernsehen und das Rundfunk stammen
aus unserem Jahrhundert.

Am interessantesten ist heute das Fernsehen. Dieses Medium bietet mehr
Unterhaltung. Im Fernsehen kann man die Geschehnisse aus ganzer Welt
sehen, sogar wenn Sie im Sessel sitzen.

Das Rundfunk ist auch ueberall verbreitet. Die Menschen moegen das
Rundfunk am Strand, am Steuer oder einfach auf den Strassen hoeren. Die
Hauptunterhaltungsprogramme im Rundfunk sind die Musikprogramme.

Die Zeitschriften koennen die Nachrichten ausfuehrlich beleuchten. Die
Zeitschriften stellen keinen Akzent auf Alltagsproblemmen… Sie bieten
die Analyse der vergangenen Ereignisse.

WORTSCHATZ ZUM THEMA

Entwicklung, f,-=,-en — розвиток

Hauptzug, m,-es,-zuege — головна риса

Zeitung, f,-=,-en — газета

Zeitschrift, f,-=,-en — журнал

Rundfunk, n, -s — радіо

Fernsehen, n,-s — телебачення

Akzent stellen (te-t) — зосереджуватися

bieten (o-o) — пропонувати stammen

(te-t) — походити

vorgehen (i-a) — проходити

FRAGEN ZUM TEXT

1. Nennen Sie bitte alle Massenmedien?

2. Welches Massenmedium ist am bedeutendsten jetzt?

3. Erzaehlen Sie bitte ueber das Fernehen.

4. Erzaehlen Sie bitte ueber die Zeitung.

5. Erzaehlen Sie bitte ueber die Zeitschrift.

1. Merke dir!

2. a) uebersetze die Saetze ins Ukrainische!

Ich bleibe heute abend zu Hause, um mir meine beliebte Sendung
anzusehen.

Er kauft jeden Tag eine frische Zeitung, um die letzten Nachrichten zu
lesen.

Die Massenmedien sind da, um uns Informationen zu geben.

Er geht ins Wohnzimmer, um eine Zeitschrift mit dem Fernsehprogramm zu

holen.

Durchschnittlich wendet unsere Familie taeglich ueber fuenf Stunden auf,
um zu

lesen und fernzusehen. • Die meisten Menschen sehen fern, um die
politischen Informationen zu

bekommen.

Wir haben eine neue Antenne gekauft, um mehr Programme empfangen zu

koennen.

Mein Vater hoert jeden Tag Rundfunk, um die Taetigkeit unseres
Parlaments

und der Regierung zu verstehen.

b) Stelle eine wozu-Frage zu jedem Satz!

3. Bilde moeglichst viel Saetze und gib Antworten auf die Frage: Wozu
brauchen wir Massenmedien?

Wir brauchen Massenmedien, um mehr zu wissen,

um die neuesten Nachrichten zu haben,

um uns durch die Sendungen zu bilden,

um viel Informationen zu bekommen,

um die Ereignisse in der Welt zu verfolgen,

um die Kultur der anderen Laender kennenzulernen,

um uns zu unterhalten (розважатися).

4. Besprecht das Thema,, Wozu braucht unsere Familie die Massenmedien»!

Dialog zum Thema: „ Massenmedien” .

A. Hallo, Borys! Morgen sprechen wir in der Deutschstunde ueber moderne
Massenmedien. Womit soll ich eigentlich beginnen?

B. Du sollst, so meine ich, vor allem ueber die Rolle der Information im
Leben des Menschen sagen?

A. Ganz meiner Meinung! Und was kommt dann?

B. Dann musst du sagen, was man unter dem Begriff,, Massenmedien»
versteht.

A. Und was meinst du? Ich kapiere nicht. B.
Ich????????????????????????????????????????????????????????????

В. Gewiss. Du musst betonen: die ukrainischen Buerger haben jetzt die
Moeglichkeit, aus verschiedenen Quellen die Information zu bekommen.

А. Ja. Das ist sehr wichtig. Und welche Zentralzeitungen gibt es zur
Zeit bei uns? Ausser „Stimme der Ukraine» kenne ich keine.

B. Du kannst noch auch solche populaersten Zeitungen, wie
„Regirungskurier», „Kiewskie Wedomosti», „Den» u.a. erwaehnen.

A. Aha. Die habt ich ganz vergessen. Und was noch?

B. Zum Schluss kannst du erzaehlen, welche Zeitungen du und deine Eltern
abonieren. Und warum.

A. Mensch, nur oertliche Kreiszeitungen. Und warum, weisst du auch- sie
sind fuer

unsere Familie nicht so teuer.

B. Das weiss ich. Aber ich Z.B. besuche oft die Bibliothek. Sie aboniert
zahlreiche Zeitungen. So kann ich Neues aus aller Welt kennenlernen.

A. Na ja. Aber Junge, man muss dazu noch Zeit haben. Und ich habe leider
keine!

Зворот um…zu+ Infinitiv виконує в реченні роль обставини мети і
відповідає на питання wozu? (нащо?, для чого?), zu welchem Zweck? (з
якою метою?).

Ich lerne Deutsch, um meinem deutschen Freund Briefe zu schreiben. Um

meinem deutschen Freund Briefe zu schreiben, lerne ich Deutsch.

Інфінітивний зворот відокремлюється комою. На українську мову

um…zu перекладається (для того) щоб…

Um gut Deutsch zu sprechen, muss ich viel arbeiten. Щоб добре розмовляти
німецькою мовою, я повинен багато працювати.

Похожие записи