Deutschland

Der 3. Oktober 1990 ist in die Geschichte als der Tag der deutschen
Einheit eingegangen.

An diesem Tag vereinigten sich die DDR und die BRD zum einheitlichen
Deutschland. Die Bundesrepublik Deutschland besteht nur aus 16
Bundeslaendern. Die BRD liegt in Mitteleuropa. Sie grenzt an Polen, an
die Slowakei, an Oesterreich, an die Schweiz, an Frankreich, an
Luxemburg, an Belgien, an Poland und Daenemark. Im Norden bilden die
Nordsee und die Ostsee die natuerliche Grenze. Der Staatsform nach ist
die Bundesrepublik eine buergerliche parlamentarische Republik. Ihr
Parlament heisst der Bundestag. Die BRD ist ein hochentwickelter
Industriestaat nach den USA und Japan an dritter Stelle. Die Industrie
der BRD ist vielseitig entwickelt. Hoch entwickelt ist die Herstellung
von Bau-und Landmaschinen, von Ausruestungen fuer die Chemie-und
Nahrungsmittelindustrie, von Dieselmotoren, Lokomotiven, Waggons. Dem
Maschinenbau und der metallverarbeitenden Industrie gehoert die
entscheidende Rolle in der Industrieproduktion und im Export der BRD. Zu
den hochentwickelten Industriezweigen gehoeren auch die Feinmechanik,
Optik und Elektronik. Die Schiffbauindustrie belegt einen der fuehrenden
Plaetze in der Welt. Fuer die Wirtschaft der BRD ist es kennzeichnend,
dass sie sehr stark exportorientiert ist. Den Haupteil am BRD —
Aussenhandel nehmen EG-Laender. Die Handelsbeziehungen zwischen der
Bundesrepublik und unserem Lande entwickeln sich guenstig besonders nach
dem Bonner Vertrag von 1991. Die BRD ist bereit, unserem Land bei der
Verwirklichung seiner Reformprogramme Hilfe zu leisten.

Похожие записи